Curriculum Vitae Alemão Concert Pianist Paulo Brasil

 

 

Geboren 10. März 1976 in Santo Amaro, Bahia, Brasilien. 1982: Beginn der Musikausbildung mit seiner Mutter und Helena Coppens. 1983 bis 1991 Studium an der Musikschule der Bahia Universität in Rio de Janeiro bei Miriam Ramos bis zu seiner Übersiedlung nach.
Moskau im Jahre 1993. Studium am Moskauer Konservatorium bis 1996 bei Natalia Troull. Im Jahre 1998 setzte er sein Studium am Konservatorium der Stadt Wien bei Igo Koch fort. Abschluss des Studiums im September 2002.Seine musikalische Karriere begann 1985 mit der Verleihung des ersten Preises beim Bahia National Wettbewerb für Junge Pianisten. 1986, im Alter von 10 Jahren spielte er innerhalb einer Woche zwei Klavierabende und ein Konzert als Solist der UFBA Symphoniker. 1991 war er Solist der UFBA Symphoniker bei der Eröffnung der Konzertsaison.
1992 war Paulo Brasil als Solist der UFRJ Symphoniker bei der Feier zum 144 Jahre Jubiläum der Musikuniversität von Rio de Janeiro vertreten.2005 hat er den Dritten Preis im "Spanische Komponisten Internationaler Klavierwettbewerb" bekommen und 2007 den Ersten Preis im "Antón García Abril Klavierwettbewerb".
Seit 1993 spielte er nicht nur in Brasilien Konzerte, sondern auch in Russland, Deutschland, Österreich, Frankreich, USA, Mexiko, Portugal, Italien und Spanien fürs internationale Radio und Fernsehen.